Fotostudio Reichelt | 84453 Mühldorf:HäufiggestellteFragen
Start Häufig gestellte Fragen
PDF Drucken E-Mail

Häufig gestellte Fragen und unsere Antworten:

Was kosten bei euch Hochzeitsfotos?

Auf unserer Homepage haben wir keine Preise veröffentlicht. Es gibt verschiedene Aufnahmeserien mit entsprechenden Grundpreisen, mehrere Bildgrößen und viele Möglichkeiten, wie letztendlich die Hochzeitsbilder präsentiert werden (Passepartoutalben, Wedding-Hochzeitsbuch oder auch nur die Bilder). Allein unsere Hochzeitsbroschüre, die jeder Interessent gerne kostenlos in unserem Studio erhält, umfasst 14 Seiten. Eine unkommentierte Preisliste führt unserer Erfahrung nach nur zu Missverständnissen. Außerdem berücksichtigen wir die individuellen Wünsche unserer Kunden und Individualität lässt sich nun mal nicht pauschalisieren.

Bitte nehmen Sie für Preisauskünfte einfach mit uns Kontakt auf. In einem persönlichen, unverbindlichen Gespräch in unserem Geschäft, per Telefon oder per E-Mail. Hierbei können wir den Umfang des Auftrages und ihre Wünsche und Vorstellungen besprechen und Ihnen dann ein konkretes Angebot unterbreiten.

 

Was kosten Passbilder, Bewerbungsbilder, Portraitaufnahmen?

Hier gilt das gleiche wie bei den Hochzeitsaufnahmen. Eine komplette Preisliste wäre viel zu umfangreich, da unser Studioangebot alle Möglichkeiten der Portraitfotografie umfasst.

 

Muss ich einen Termin vereinbaren und wenn ja, wann?

Ja, auf jeden Fall. Wenn Sie unangemeldet zum fotografieren kommen, können wir nicht garantieren, ob in diesem Moment unser Studio gerade frei ist oder wir wegen eines Foto-Shootings „On Location“ gerade außer Haus sind. Für Sie wäre es sicherlich ärgerlich, wenn Sie extra zu uns kommen und wir Sie dann wieder wegschicken oder eine längere Zeit warten lassen müssen.

Für Pass- und Bewerbungsaufnahmen ist ein Termin nicht unbedingt notwendig, wir empfehlen aber einen Tag vorher kurz anzurufen und nachzufragen.

 

Wie lange im voraus muss ich einen Termin buchen?

Für Portraitserien (Foto-Shootings) empfehlen wir 2-3 Wochen vorher anzufragen. Für Hochzeitsserien werden wir in der Regel 6-9 Monate im Voraus gebucht. Da dieser besondere Tag meist auf einen Samstag fällt und wir pro Tag nur eine gewisse Anzahl Brautpaare fotografieren können gilt die altbewährte Regel: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“

  

Gibt es in eurem Studio eine Visagistin?

Ja, sogar mehrere. Nach Absprache und Terminvereinbarung ist es möglich, eine unserer Visagistinnen zu buchen. Sie kümmert sich dann ganz nach Ihren individuellen Wünschen um Outfit, Make up und Hairstyling.

 

Bekommt man die Bilder auch kostenlos auf DvD?

Nein, denn für einen Fotografen bedeutet das Herausgeben von Bilddateien, dass er sein Urheberrecht freigibt und die Vervielfältigungsmöglichkeiten abgibt.

Wir bieten natürlich die Möglichkeit Bilddateien gegen gesonderte Bezahlung zu kaufen. Speziell im Bereich Hochzeitsfotografie bieten wir auch zwei rein digitale Aufnahmeserien, inklusive Urheberechtsfreigabe an.

Bitte beachten Sie: Alle Bilder und Bilddateien aus unserem Fotostudio sind urheberrechtlich geschützt, egal ob es sich dabei um Aufnahmen von Personen, Architektur, oder künstlerische Fotos handelt. Auch Teile dieser Fotos sind geschützt, d.h. sie dürfen weder abfotografiert, gescannt oder anderweitig vervielfältigt werden. Jede unrechtmäßige Nutzung wird zivil- und ggf. strafrechtlich verfolgt.

 

Wie lange dauert es, bis meine Bilder fertig sind?

Pass- und Bewerbungsbilder (auch als Bilddatei auf DvD) erhalten Sie in der Regel am gleichen Tag, spätestens am nächsten Tag.

Für die Bearbeitung von Portrait und Hochzeitsserien brauchen wir etwa eine Woche. Danach besprechen wir mit Ihnen die Serie und wählen die Bilder aus.

 

Wann und wie bezahle ich?

Bei uns gibt es keine zwingende Anzahlung. Viele Brautpaare nehmen aber die Möglichkeit gerne war, vorab eine Abschlagszahlung auf die Gesamtrechnung zu leisten, damit der Betrag am Schluss nicht so groß ist.

Der Gesamtpreis des Auftrages wird spätestens bei Abholung fällig und kann mittels Barzahlung oder EC-Kartenzahlung beglichen werden.

 

Könnt ihr mich 10 Jahre jünger machen?

Der uralte Wunsch nach ewiger Jugend und Schönheit ist im digitalen Zeitalter keine Unmöglichkeit mehr.

Auf Wunsch werden unsere Bilder einer optischen Retusche unterzogen, d.h. es werden Hautunreinheiten, Flecken, Augenschatten oder glänzende Hautpartien digital bearbeitet. Darüber hinaus gilt bei uns – die fotografierte Person sollte schon noch als solche erkennbar sein.

 
//